Steuer Spar Erklärung Test – akademische Arbeitsgemeinschaft

Jedes Jahr stoßen sehr viele Bundesbürger auf dasselbe Problem – die jährliche Steuererklärung. Die Hilfestellung durch einen Steuerberater kann oder will sich jedoch bei weitem nicht jeder leisten. Für diesen Fall gibt es verschiedene Softwareprogramme, die eine eigenständige Erstellung der Steuererklärung wesentlich erleichtern.

In diesem Testbericht beschäftigen wir uns ausführlich mit der Steuer – Spar – Erklärung 2013, die von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft herausgegeben wird und versuchen die Vor- und Nachteile dieser Software zu analysieren. Wie üblich sind wir sehr an Ihren persönlichen Erfahrungen und Meinungen bezüglich dieses Programms interessiert, die uns dabei helfen, einen noch objektiveren Eindruck erstellen zu können.

Wer ist die Akademische Arbeitsgemeinschaft?

Die Akademische Arbeitsgemeinschaft ist ein Verlag mit Hauptsitz in Amsterdam, der seit 30 Jahren tätig ist und seit 1997 zur Fachverlagsgruppe Wolters Kluwer gehört. Die Verlagsgesellschaft arbeitet im Bereich Finanzen, Recht und Steuern, wobei sie sich auf ein Mitarbeiterteam aus 75 hochqualifizierten Steuerberatern, Rechtsanwälten, Richtern, Wirtschaftsredakteuren und anderen Fachleuten der Finanzbranche stützt. Im Zuge dessen veröffentlicht die Akademische Arbeitsgemeinschaft Fachliteratur aus dem Finanzbereich, wozu auch die Software Steuer – Spar – Erklärung gezählt werden kann.

Was ist die Steuer – Spar – Erklärung 2013?

Die Steuer – Spar – Erklärung 2013 ist ein Steuerprogramm der Akademischen Arbeitsgemeinschaft. Die Software wurde so entwickelt, dass sie sowohl Laien als auch erfahrenen Nutzern die Berechnung und Erstellung der jährlichen Steuererklärung ohne große Schwierigkeiten möglich macht. Das Programm ist mit unterschiedlichen nützlichen Funktionen und Optionen ausgestattet, was seine Bedienung leicht und komfortabel macht. Außerdem entspricht die Software dem aktuellsten Gesetzesstand und wird deswegen von mehreren unabhängigen Prüfinstitutionen empfohlen.

Das Software-Set der Steuer-Spar-Erklärung 2013 besteht normalerweise aus Programmhandbuch, CD und Verlagsprogramm 2013.

Damit die Steuer – Spar – Erklärung 2013 auf Ihrem PC installiert werden kann, sollte er folgende Anforderungen erfüllen:

  • Pentium®-PC ab 1 GHz mit mind. 512 MB Arbeitsspeicher oder höher und CD-ROM Laufwerk
  • Betriebssystem XP SP2, Vista, Windows 7 oder 8. Das Programm ist auch für Mac OS erhältlich.
  • Festplattenspeicher ca. 460 MB
  • USB-Installation möglich, USB 2.0-Stick ab 512 MB
  • Drucker und/oder für elektronische Steuererklärung (ELSTER) Internetzugang ab Explorer 5.0, falls mit Signatur: aktuelle Browserversionen und Java

Welche Funktionen erfüllt die Steuer – Spar – Erklärung 2013?

Die Software ist für folgende Aufgaben geeignet:

  • Klassische Einkommenssteuererklärung (Einkünfte stammen nicht aus selbständiger Tätigkeit, Vermietung und Verpachtung, Kapitaleinkünften oder Rente)
  • Steuerprognose und Steuerplanung für das Jahr 2013
  • Vorberechnen von Einnahmen und Ausgaben für das Jahr 2013
  • Berechnen und Erarbeiten des vollständigen Antrags auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2013 für Freiberufler
  • Gewinnermittlung für das Jahr 2012 für gewerbliche und selbständige Tätigkeit mit Umsatzjahreserklärung und Gewerbesteuererklärung
  • Erstellen von Umsatzsteuervoranmeldungen und Lohnsteueranmeldungen für das Jahr 2012
  • Gewinnerfassung 2013 für gewerbliche und selbstständige Tätigkeit mit aktuellen Lohnsteueranmeldungen und einem Dauerfristverlängerungsantrag für die Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Antrag zur Förderung selbst genutzter Wohnräume
  • Gesonderte Feststellung für Grundstückgemeinschaften, gewerbliche und selbstständige Tätigkeit, Einkünfte von Kapitaleinlagen und sonstigen Gemeinschaften sowie Steuerbegünstigungen.

Jetzt die Steuer Spar Erklärung günstig online bestellen!

Welche Vorteile bietet die Steuer – Spar – Erklärung 2013?

  • Das Programm ist einfach zu bedienen.
  • Die Software berücksichtigt alle Neuregelungen.
  • Durch die Online-Update-Optionen kann die Software stets auf dem neuesten Stand gebracht werden.
  • Eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Profis.
  • Tipps zum Einsatz des Programms sind als Text und Video vorhanden.
  • Die Software kann sowohl auf dem PC als auch auf einem USB – Stick installiert werden.
  • Daten aus der Software Steuer – Spar – Erklärung 2010 können übernommen und entsprechend korrigieren.
  • Ein „Roter Faden“ mit speziell entwickelten Fragen zu Ihrem persönlichen Sachverhalt führt durch alle steuerrelevanten Bereiche.
  • Man kann Steuerbereiche im Vorfeld einschränken.
  • Im Programm enthalten ist ein elektronischer Steuerprüfer zur Überprüfung der Richtigkeit aller angegeben Steuerangaben.
  • Der Steuerprüfer kontrolliert automatisch auf fehlerhafte Angaben und sagt, an welchen Stellen sich die Steuererstattung optimieren lässt.
  • Der integrierte Steuerbescheidprüfer hilft den Steuerbescheid zu checken und einen Anspruch an das Finanzamt zu erstellen, wenn dies nötig ist.
  • Außerdem berechnet der Bescheidprüfer, wie hoch die Rückerstattung durch das Finanzamt ausfällt.
  • Die Belegempfehlungsfunktion hilft erforderliche Belege und Anlagen korrekt auszuwählen.
  • Die Software gibt Tipps für die nächste Steuererklärung, ihre Planung und wichtige Belege.
  • Steuer-Kompass, Handbuch und Online-Update-Optionen sind inklusive.
  • Es gibt Kommentare und Erklärungen zu jedem Arbeitsschritt.
  • Mit jedem neu angegebenen Betrag ändert sich die Steuererstattungssumme automatisch mit.
  • Man kann die Daten jederzeit speichern und den Vorgang später fortsetzen.
  • Bestellung über eine kostenlose Hotline ist möglich.
  • Rechtssichere Musterbriefe für den Briefwechsel mit dem Finanzamt sind inklusive.
  • Verwenden einer digitalen Signatur für mehr Sicherheit ist möglich.
  • Datenimport aus Geldtipps HomeBanking, StarMoney, Quicken, Excel möglich.
  • Man kann jederzeit Steueralternativen einholen.
  • Die Steuererklärung kann als PDF gespeichert werden.
  • Einfach und komfortabel einsetzbarer Steuer-Rechner steht zur Verfügung.
  • Spezielle Versionen für Lehrer, Vermieter und Selbstständige.
  • Das Programm kostet im Fachhandel zwischen 15 und 40 Euro. (Bei Google Shopping kann man die Softwareversion jedoch für ungefähr 10 Euro bekommen. Diese Versionen unterscheiden sich vom Original dadurch, dass sie nicht so reichhaltig ausgestattet sind, beispielsweise können die Zusatzoptionen für Selbstständige fehlen.

Hat die Steuer – Spar – Erklärung 2013 Nachteile?

  • Das Programm ist nur für die private Nutzung bestimmt, für gewerbliche Nutzung ist eine gewerbliche Lizenz erforderlich.
  • Eine Aktivierung ist erforderlich.
  • Ebenso wie andere Steuerprogramme ersetzt auch die Steuer – Spar – Erklärung 2013 auf keinen Fall einen guten Steuerberater.

Wie läuft eine Steuererklärung mit der Software ab?

  • Zuerst schränken Sie alle erforderlichen Bereiche ein oder wählen den Roten Faden zu gezielten Fragen.
  • Man sollte auch entscheiden, ob die Steuererklärung ausgedruckt und an das Finanzamt per Post oder Fax gesendet oder per ELSTER in elektronischer Form abschickt werden soll.
  • Danach geben Sie Ihre persönlichen Daten an.
  • Anschließend werden folgende Informationen abgefragt:
  • Steuernummer, Finanzamt, vorhandene Bankverbindung.
  • Mitwirkung am Empfänger des Steuerbescheides
  • Vorhandene Wohnsitze, auch im Ausland
  • Ob die eingegebenen Beiträge gerundet werden sollen
  • Informationen über Kinder
  • Allgemeine Kosten (Nebenkosten-/oder Hausgeldabrechnung, Handwerkerleistungen im Haushalt, Hilfen und Dienstleistungen im Haushalt, tatsächliche Fahrzeugkosten)
  • Nichtselbstständige Einnahmen (Arbeitslohn, Lohnsteuerbescheinigung, sonstige Löhne/Lohnrückzahlungen/Sterbegeld, steuerfreier Lohn nach DBA/ATE/ZÜ, Aufwandsentschädigungen/Ehrenamt, Lohnersatzleistungen und Nichtbeschäftigung, vermögenswirksame Leistungen, Tätigkeit als Grenzgänger)
  • Werbungskosten (Weg zur Arbeit, Beiträge an Berufsverbände, Arbeitsmittel, Reise- und Fahrkosten, doppelte Haushaltsführung, Unfallkosten / Fahrzeugdiebstahl, Fachliteratur, Raumkosten, Internet, Fax, Telefon, Fortbildungskosten, Umzugskosten, Bewirtungskosten, Berufskleidung, sonstiges)
  • Einnahmen aus unterschiedlichen Quellen (Kapitalvermögen, private Veräußerungsgeschäfte, Vermietung und Verpachtung, Renten, selbstständige Arbeit, Gewerbebetrieb, sonstiges)
  • Sonderausgaben (Versicherung, Kirchensteuer, Spenden und Beiträge, Berufsausbildung, selbst genutztes Wohneigentum, Unterhalt an getrennten Ehepartnern, Schulgeld für Kinder, Rentenverpflichtungen, dauernde Lasten, Versorgungsausgleich, Verlustvortrag, schutzwürdige Kulturgüter)
  • Außergewöhnliche Belastungen (Pflege und Heimkosten, Unterhalt für bedürftige Personen, Pauschbeträge für Behinderte und Hinterbliebene, Krankheitskosten, sonstige Belastungen)
  • Sonstige Kosten und Angaben (Steuerberatungskosten, Steuervorauszahlungen, ermäßigte Besteuerung, Erbschaftsteueranrechnung)
  • Nachdem alle erforderlichen Felder ausgefüllt sind, können Sie die Steuererklärung noch einmal sorgfältig prüfen, ausdrucken und mit allen nötigten Belegen dem Finanzamt zukommen lassen. Dazu kann man die Steuerprüfer- und Belegempfehlfunktionen verwenden.
  • Schlussendlich bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als auf den Steuerbescheid des Finanzamts zu warten. Vergleichen Sie die Angaben im Steuerbescheid mit denen in Ihrer Steuererklärung und falls diese nicht übereinstimmen, sind Sie berechtigt Einspruch einlegen. Dazu können Sie den Bescheid-Prüfer der Steuer – Spar – Erklärung 2011 verwenden.

Wo kann man die Steuer Spar Erklärung kaufen?

Sie können die Steuer Spar Erklärung bequem online bestellen, und das direkt beim Anbieter.

Hier können Sie hilfreiche Videos über die Steuer – Spar – Erklärung 2011 finden!

http://www.youtube.com/watch?v=kllwQnNZQok

Wie schneidet die Steuer – Spar – Erklärung 2013 bei unterschiedlichen Prüfstellen ab?

Das Gesamturteil „gut“ (1,7) der Stiftung Warentest

Im März dieses Jahres hat die Stiftung Warentest neun bekannte PC Steuerprogramme einem Test unterzogen und die Steuer – Spar – Erklärung 2011 zusammen mit noch drei anderen Steuerprogrammen zum Testsieger ernannt. Die Bewertung erfolgte anhand der fünf Kategorien Bedienung/Benutzerführung – 35 Prozent, Berechnung der Musterfälle – 35 Prozent, Leistungs- und Funktionsumfang – 15 Prozent, Service per Internet und Telefon – 10 Prozent und Datenschutz – 5 Prozent. Die Steuer – Spar – Erklärung 2011 hat in den ersten beiden Kategorien mit der Note „gut“ und in allen anderen mit „sehr gut“ abgeschnitten, was insgesamt zu dem Finanztest-Qualitätsurteil „gut“(1,7) führte.

Auszeichnungen und Bewertungen erhielt die Steuer – Spar – Erklärung 2013 unter anderem von Computer Bild (Testergebnis „gut“ – 1,81, März 2013), PC Magazin (Gesamtnote „gut“, Februar 2011) und PCgo (Testnote „sehr gut“, Februar 2013).

Die Steuer – Spar – Erklärung 2013 im Ciao.de Test:

5 von 5 Sternen aus 1 Erfahrungsbericht (04/2013)

Stand: 25.04.2013

Bewerten bitte auch Sie die Steuer – Spar – Erklärung 2013 und fassen Sie Ihre Erfahrungen in einem eigenen Erfahrungsbericht zusammen. Je mehr Erfahrungsberichte vorliegen, desto objektiver wird die Bewertung dieses Steuerprogramms ausfallen.

Ihre Bewertung der Software:

5 Sterne: Sehr zufrieden
4 Sterne: Zufrieden
3 Sterne: In Ordnung
2 Sterne: Mangelhaft
1 Stern: Ungenügend



Schreibe deine Erfahrungen zu Steuer Spar Erklärung Test – akademische Arbeitsgemeinschaft