Gesamt44444
Anfrage3.53.53.53.53.5
eff. Zins2.52.52.52.52.5
Dauer3.53.53.53.53.5
Service44444

Auxmoney

Auxmoney

Kurzportrait:

Die auxmoney GmbH wurde im Jahr 2007 als innovatives Unternehmen im Bereich „social lending“ bzw. Soziales Leihen gegründet. Die Plattform kooperiert mit der im Bereich Privatkredite sehr erfahrenen SWK Bank, welche alle Zahlungen koordiniert, sodass der Betrieb reibungslos läuft.

Tätigkeit:

Auxmoney betreibt eine Kreditplattform im Internet, auf der Privatpersonen Geld anlegen können, indem Sie Privatpersonen Geld leihen. Nach dem Motto „Ich brauche Geld“ inseriert man bei Auxmoney für einen Kredit von Privatpersonen für Privatpersonen. Anleger finden interessante Geldanlagemöglichkeiten.

Zielgruppe:

Zielgruppe sind Kunden ohne Schufaeinträge von mittlerer bis sehr schlechter Bonität und schlechterem Schufa Score. Auch Selbständige, Rentner, Azubis usw. bekommen hier die Möglichkeit ein Privatdarlehen zu beantragen.

Jetzt kostenlos bei Auxmoney anmelden!

Größe / Transaktionsvolumen:

Nach knapp 3 Jahren sind bereits über 600 Kreditprojekte gleichzeitig online und die Tendenz ist steigend.

Telefon Hotline:

01805 888 155 (Montag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr; Kosten € 0,14/Min. Festnetz, max. € 0,42/Min. Mobilfunknetz)

Die Vorteile vom Geld von Privat bei Auxmoney:

– einfach verständliche Kreditplattform
– Privatdarlehen von 1.000  –  20.000 Euro möglich
– keine automatisierte Schufaabfrage
– Kredit Projekte schnell veröffentlichen
– höhere Wahrscheinlichkeit ein Privatdarlehen zu bekommen, da auch persönliche /soziale Motive eine Rolle spielen
– sichere Zahlungsabwicklung durch die SWK Bank
– auch möglich, wenn andere Banken schon abgelehnt haben
– auch für Selbständige, Rentner, Studenten

Jetzt kostenlos bei Auxmoney anmelden!

Wie werden die Geldanleger von der Zahlungsfähigkeit überzeugt?

Die Kreditnehmer entscheiden selbst, ob und mit welchen Zertifikaten sie die Anleger überzeugen. Je besser das gelingt, umso niedriger sind die Zinsen, da sich Anleger unterbieten können, wenn das Projekt bereits vor Laufzeitende ausfinanziert ist. Allerdings entstehen für diese Zertifikate auch Kosten.

– Post Ident Verfahren
– Arbeitgeber Rückfrage
– Haushaltsrechnung
– Schufa Score
– CEG Score
– Arvato Infoscore

Details zu den Zertifikaten finden Sie auf der Auxmoney Homepage.

Was kostet Auxmoney?

–  2,95% der Kreditsumme bei erfolgreicher Finanzierung

– Nach Kreditauszahlung durch die SEK-Bank berechnet: Servicegebühr von 2,50 Euro/Monat und 17,50 Euro Jahreskontoauszugsgebühr

Zusätzlich können verschiedene Zertifikate gekauft werden, welche die Bonität bzw. Zahlungsfähigkeit untermauern. Diese sind derzeit kostenlos erhältlich. Alle Preise inkl. Mwst.

Überlegt Zertifikate kaufen!

Wenn Sie Zertifikate kaufen, welche Ihre Zahlungsfähigkeit untermauern, so bedenken sie, dass das keine Garantie ist, dass Ihr Projekt durchfinanziert wird. Oft ist ein einziges gutes Zertifikat, ein guter Zinssatz und eine hervorragende Beschreibung am Besten! Aber schlussendlich müssen Sie selbst entscheiden.


kredit-erfahrungen.com Fazit

Für Kunden bester und sehr guter Bonität ist auxmoney zu teuer, wie unser Test zeigt. Ist ihre Bonität mittel kann es sich lohnen. Bei schlechter Bonität ist auxmoney durchaus ein gangbarer Weg neben dem Schweizerkredit bzw. Kredit ohne Schufa. Bedenken Sie, dass auch bei sehr schlechter Bonität in vielen Fällen das Projekt nicht finanziert wird.

Bisherige Auxmoney Erfahrungen aus anderen Quellen:

Auxmoney auf Youtube


Rating beim Ciao.de Test:

Ciao Kredit Testberichte: 40
Ciao Bewertung: 3/5 Sternen
Stand: 25.04.2013

Jetzt kostenlos bei Auxmoney anmelden!

Sie haben Erfahrung mit auxmoney gemacht? Dann bewerten Sie doch die Kreditbörse und schreiben einen persönlichen auxmoney Testbericht!

Die Kredit Bewertung

5 Sterne: Sehr zufrieden
4 Sterne: Zufrieden
3 Sterne: In Ordnung
2 Sterne: Mangelhaft
1 Stern: Ungenügend

Ihr Auxmoney Erfahrungsbericht unterstützt die Community!

Wie schreibe ich einen Testbericht?



3 Kredit Erfahrungen zu “Auxmoney”

Kredit Erfahrungsbericht von 19thu75, 9. Juni 2010

  • 55555
  • 44444
  • 44444
  • 55555
  • 55555

Im Dezember 2009 war ich in einer Notsituation. Mein Bett brach mir beinahe auseinander, mein Fernseher und mein Backofen funktionierten nicht mehr.

Ich entschloss mich daher, einen Kredit aufzunehmen. Leider bin ich Hartz IV-Empfänger; das bedeutet, dass die Chance bei einem seriösen Unternehmen einen Kredit zu bekommen gleich null ist. Ich habe viele unseriöse Angebote bekommen, bis ich auf der Webseite von Auxmoney gelandet bin. Dort war die Rede von „Kredite von Privat an Privat“.

Es hörte sich recht interessant, seriös und einfach an. Daher möchte ich gerne meine Erfahrung mit Ihnen teilen.

Man gibt die gewünschte Kreditsumme in ein Feld ein, sucht sich eine angenehme Laufzeit aus und lässt sich dann die monatlichen Raten ausrechnen. Ist man zufrieden, erstellt man sich auf Auxmoney ein Konto. Hier hat man die Möglichkeit sich als Kreditgeber oder -nehmer einzutragen oder Beides. Man gibt seine Daten an: Beruf, Wohnort, etc., schreibt auf, wofür man den Kredit benötigt und dann eröffnet man sein „Kreditprojekt“. Hierfür bezahlt man einmalig 9,95 Euro. Das war‘s auch schon … theoretisch.

In der Praxis sollte man jedoch ein paar Punkte beachten, um auch wirklich einen Kredit zu bekommen:

1. Man sollte auf seine Rechtschreibung achten. Mit Rechtschreibfehler wird man schnell als dumm abgestempelt.

2. Wahre Dinge schreiben. Geschichten wie: „Unser Kind ist schwer an Krebs erkrankt und wir brauchen dringend Geld für eine Therapie!“ können zwar wahr sein, interessieren aber niemanden.

3. Ein schönes Foto von „sich“ reinstellen. Kein Foto = Geheimniskrämerei = Unseriös = Kein Kredit

4. Auxmoney bietet jedem Kreditnehmer die Möglichkeit, Zertifikate zu erwerben. Zertifikate sollen dem Kreditnehmer helfen, sich Kreditgeber interessanter präsentieren zu können. So gibt es hier beispielsweise das „Post-ident-Verfahren“; hierzu lässt man sich von der Post bestätigen, dass man auch wirklich existiert. Dann gibt es noch den „Schufa-Score“. Dieser dient dem Kreditgeber als Sicherheit; bezahlt man seine Schulden nicht, wird der Schufa-Score wahrscheinlich schlecht aussehen. Jedes Zertifikat kostet 9,95 Euro. Sie sind kein Muss.

Alle angegebenen Punkte sind freiwillig. Versucht man es jedoch, ohne auf diese Punkte zu achten, ist eine positive Kreditvermittlung fast ausgeschlossen. Ich selber habe nicht die Erfahrung gemacht, jedoch beobachtet, dass aber auch Kreditnehmer mit teilweise allen Zertifikaten leer ausgehen können und umgekehrt.

Hat man sein Kreditprojekt eröffnet, wartet man 13 Tage. Innerhalb dieser 13 Tage schauen sich Kreditgeber das Profil des Kreditnehmers an, lesen sich schnell den Grund des Kreditgesuchs durch, stellen vielleicht noch Fragen und entscheiden sich dann. Finden sich genügend Kreditgeber, so wird zwischen diesen verhandelt. Hier werden dann geringere Monatsraten angeboten plus zusätzliches Geld (uninteressant für kreditnehmer). Sind dann endlich die 13 Tage und schlaflosen Nächte vorüber und der Kredit wurde vermittelt, so bekommt man einen Vertrag zugesendet, via E-Mail. Einen von Auxmoney und Einen von der SWK-Bank, die dann auch für die weitere Kreditabwicklung zuständig ist. Diese Verträge werden ausgefüllt und zurückgesendet und dann erhält man innerhalb maximal 14 Tage den Geldbetrag von der SWK-Bank auf das angegebene Konto überwiesen.

Ich habe bei Auxmoney einen Kredit in Höhe von 1.600 Euro beantragt. Als Laufzeit habe ich mir 18 Monate ausgesucht, bei einer monatlichen Ratenhöhe von Anfangs 99,60 Euro und monatlichen Zinsen von 14%.

Am 10.03.2009 bekam ich nach sechs Tagen ohne Angebot endlich zwei Angebote in Höhe von jeweils 50 Euro. Am 11.03. dann 250 €, am 12.03. 100 €, am 13.03. bekam ich drei Angebote. Danach überschlugen sich die Angebote förmlich, so dass ich auf insgesamt 25 Kreditangebote von verschiedenen Anbietern kam.

Die Anfangsrate von 14 %, sank auf 10 %, der Jahreszins beträgt 13,28 %. Insgesamt bekam ich 1.731,92 Euro. Davon wurden 31,20 Euro Vermittlungsprovision einbehalten und 131,92 Euro Zinsen. Ausgezahlt bekam ich exakt 1.568,80 Euro. 17 Monate zahle ich 96,30 Euro, die Endrate beträgt 94,82 Euro.

Ich habe einmalig 9,95 Euro für das Einstellen des Kredits auf Auxmoney gezahlt, zusätzlich noch 9,95 Euro für das Post-ident-Verfahren und etwas später (sechs Tage ohne Angebot) ein Schufa-Score-Zertifikat für 9,95 Euro.

Man könnte diese ganzen Zertifikate als Geldmacherei betrachten. Meine eigene Beobachtung hat mir aber gezeigt, dass man ohne Zertifikate eher „übersehen“ wird, als Kreditnehmer, die z.B. ein Schufa-Score-Zertifikat vorweisen.

Sie müssen wissen, dass auf Auxmoney jeder Mensch einen Kredit beantragen kann; egal ob mit dickem Schufa-Eintrag, jahrelanger Arbeitslosigkeit oder einem allgemein schlechten Einkommen. Je besser Sie sich den Kreditgebern präsentieren, desto eher bekommen Sie einen Kredit.

Hier geht es nicht darum, wie arm dran Sie sind und was für ein schlechtes Leben Sie doch haben. Das interessiert kein Mensch.

Hier geht es darum: Wie viel Geld möchten Sie?, Wofür?, Können Sie es auch zurückzahlen?

Hat man den Kredit dann abbezahlt (pünktliche zahlungen) und braucht noch mal einen Kredit, so kann man sich direkt an die SWK-Bank wenden. Diese haben ja gesehen, dass Sie verlässlich sind.

Sehr hilfreich! Hilfreich oder nicht? Daumen hoch 85 Daumen runter 15

Kredit Erfahrungsbericht von robiem, 8. Dezember 2012

  • 33333
  • 33333
  • 11111
  • 22222
  • 33333

Ausgeblendet weil niedrig Kommentarbewertung. Klicken, um zu sehen.

Weniger hilfreich. Hilfreich oder nicht? Daumen hoch 4 Daumen runter 8

Schreibe deine Erfahrungen zu Auxmoney

Gesamt
Anfrage
eff. Zins
Dauer
Service